Praxis Mörgeli

Portrait

Zur Person: Geboren (1961) und aufgewachsen am linken Zürichseeufer, verheiratet und Vater von zwei Kindern, heute wohnhaft im Zürcher Oberland
Portraitfoto
Berufstätigkeit als Psychologe

Seit vielen Jahren Oberassistent an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsspitals Zürich (USZ), dort zuständig für klinische Qualitätssicherung, Forschungs- und Auswertungsmethodik (sozialwissenschaftliche Statistik), sowie Studiengangleiter im DAS-Studiengang in Psychotraumatologie (Diploma of Advanced Studies der Universität Zürich)

Vor Eröffnung der Praxis an der Stolzestrasse mehrjährige Tätigkeit als psychologischer Psychotherapeut in einer Praxisgemeinschaft in Zürich


Bis 2005 Psychologe im Ambulatorium der Psychiatrischen Poliklinik des USZ und zuvor am Psychiatrischen Zentrum Wetzikon (PZW)
Aus- und Weiterbildung, Mitgliedschaften

Mitglied in der
Assoziation Schweizer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten ASP, eidg. anerkannter Psychotherapeut

Bewilligung zur selbständigen psycho­therapeutischen Tätigkeit im Kanton Zürich (Praxisbewilligung) und Anerkennung der Santésuisse als Psychotherapeut im Bereich Zusatzversicherung der Krankenversicherer

Ausbildung in traumafokussierter Kurzzeitpsychotherapie (BEP: "Brief Eclectic Psychotherapy for PTSD" nach dem Konzept von B. Gersons et al.)

Ausbildung in psychoanalytischer Psychotherapie am Psychoanalytischen Seminar Zürich (PSZ)

Promotion zum Dr. phil. der Universität Zürich mit der Dissertation "Die Verarbeitung von Unfallverletzungen im zeitlichen Verlauf"

Psychologiestudium an der Universität Zürich: Vertiefung in Angewandter Psychologie/Psychologischer
Methodenlehre, Nebenfach Psychopathologie des Erwachsenenalters


Erstausbildung und mehrjährige Berufstätigkeit als Maschineningenieur (dipl. Ing. ETH)